Hilfe für Menschen als wichtigste Aufgabe

Ein Bericht von Matthias Ernst, erschienen in der Mainpost vom 02.06.2017

Was 1917 mit der Eröffnung einer Orthopädiewerkstatt in der Domerschulstarße durch Andreas Haas begann, liest sich wie eine Erfolgsgeschichte. Das Sanitätshaus Haas ist eines der großen Sanitätshäuser in Deutschland. Seit dem Umzug der Firmenzentrale von Würzburg nach Estenfeld im Jahr 2015 beschäftigt man 150 Mitarbeiter an neun Standorten in Unterfranken. Zum Festakt hatte die Firma langjährige Partner, Personen des öffentlichen Lebens und Mitarbeiter eingeladen, um zu feiern.

Es kommt nicht oft vor, dass eine Firma auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken kann. Bei Haas geschah dies mit einem Imagefilm, der die verschiedenen Stationen der Firmengeschichte mit herausragenden Ereignissen der Weltgeschichte verband…

Den ganzen Bericht lesen Sie in der Mainpost vom 02.06.2017