Ihr Weg zu uns

Wer in einer Werkstatt lernen und arbeiten möchte, wendet sich an den zuständigen Kostenträger (Rentenversicherungsträger, Agentur für Arbeit oder Berufsgenossenschaft) und stellt einen Antrag zur beruflichen Rehabilitation. Auch wenn Sie bereits eine Erwerbsminderungsrente beziehen, ist eine Teilnahme möglich.

Gerne beraten wir Sie unbürokratisch und kostenlos.