Inklusion im Betrieb

Ein Bericht von Claudia Dornberger, veröffentlich in der Mainpost vom 30.05.2017

 

„Ja zu Inklusiv!“ Mit diesem klaren Bekenntnis unterstützt Bosch Rexroth das Projekt „Inklusiv! – Gemeinsam arbeiten“ der Mainfränkischen Werkstätten und ermöglicht betriebliche Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.

Für dieses Engagement wurde der Spezialist für Steuerungs- und Antriebstechnik von Dieter Körber, Geschäftsführer der Mainfränkischen Werkstätten, ausgezeichnet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bei einem Empfang mit Rundgang im Wombacher Werk überreichte er Joachim Hennig, dem technischen Werkleiter, ein kleines „Gleis“. Dieses symbolisiert den Beitrag unterschiedlicher Akteure zum „Zug“ Inklusion, der künftig noch mehr Fahrt aufnehmen soll….

 

Den gesamten Bericht lesen Sie in der Mainpost vom 30.05.2017