Teilhabe

Die Betriebe und die Bewerber lernen sich in einem Praktikum kennen. Sie bekommen von professionellen Integrationsbegleitern umfassende Beratung in allen Fragen rund um den Arbeitsplatz und dauerhafte individuelle Unterstützung bei der Einarbeitung. Die Arbeitsplätze werden individuell maßgeschneidert geschaffen. Im Betrieb wird ein Pate benannt, der als Bezugsperson einen Ansprechpartner für unseren Beschäftigten ist. Durch die Zusammenarbeit mit uns unter dem Dach der Mainfränkische Werkstätten GmbH ist es dem Mitarbeiter mit Behinderung jederzeit möglich auf eigenen Wunsch wieder in die Werkstatt zurückzukehren..