Voraussetzung für die Aufnahme

Inklusiv! Gemeinsam arbeiten, als Beschäftigungsmöglichkeit der Mainfränkischen Werkstätten, können Personen besuchen, die als vollerwerbsgemindert gelten.

Diejenigen, die eine geschützte Umgebung und Unterstützung bei der Arbeit benötigen, finden bei uns berufliche Bildungsangebote, Qualifizierung und einen Arbeitsplatz.

Die Aufnahme ist an gesetzliche Bedingungen geknüpft:

  • Beendigung der Schulpflicht
  • das Vorliegen einer geistigen, körperlichen oder psychischen Behinderung
  • der Umstand, dass Sie nicht oder noch nicht wieder auf den Arbeitsmarkt vermittelt werden können

Dazu beraten wir Sie gerne unbürokratisch und kostenlos.