3. Unterstützertreffen der Region Kitzingen am 16. April 2018

Das dritte Unterstützertreffen im Raum Kitzingen fand am 16.04.2018 in den Mainfränkischen Werkstätten Kitzingen statt. Auf Wunsch vieler Betriebe wurde eine Führung durch die Werkstätten organisiert, um den Unterstützern einen Einblick zu geben, in welchen Bereichen die Mitarbeiter aus den Mainfränkischen Werkstätten arbeiten, bevor sie über INklusiv zu den Betrieben kommen.
Von Werkstattleiter Günter Müller und Melanie Münch vom Sozialdienst wurden die Besucher in zwei Gruppen aufgeteilt und bekamen, anhand von vier exemplarischen Arbeitsplätzen (Berufsbildungsbereich, Elektro, Montage und Verpackung), die verschiedenen Arbeitsbereiche und Tätigkeitsfelder gezeigt. Dabei wurde ihnen von den zuständigen WfbM-Mitarbeitern die Arbeiten direkt am Werkstück vorgeführt.
Im Anschluss an die Führung gab es noch eine kurze Einführung in die verschiedenen Unternehmensbereiche außerhalb der Werkstätten sowie einen Austausch über die zukünftige Nutzung des wachsenden Netzwerks. Hierbei wurde unter anderem besprochen, dass sich Firmen bereitstellen, Praktika auch für schwächere Mitarbeiter zur Erprobung verschiedener Tätigkeiten anzubieten und sich Unterstützer und Firmenleitungen anbieten als „Best-Practice-Beispiel“ für andere Unternehmen zur Verfügung zu stellen.