Burg Rothenfels: Auszeichnung für gelebte Inklusion

Die Burg Rothenfels nimmt an einem Inklusionsprojekt der Mainfränkischen Werkstätten teil, um Menschen mit Behinderung einen individuellen Arbeitsplatz zu bieten. Für die Schaffung von zwei Arbeitsplätzen und das Engagement in diesem Bereich erhielt die Burg Rothenfels eine Auszeichnung, heißt es in einer Pressemitteilung…. Weiterlesen Quelle: Ein Bericht von Michaela Moldenhauer, …

Unterstützertreffen MSP

Bei dem Un­ter­stüt­zer­tref­fen des Pro­jekts »IN­k­lu­siv! Ge­mein­sam ar­bei­ten« im Land­rat­s­amt Main-Spess­art hat die kom­mu­na­le Be­hin­der­ten­be­auf­trag­te Ele­na Rein­hard mit Land­rat Tho­mas Schie­bel ak­tu­el­le The­men zur In­k­lu­si­on und Teil­ha­be von Men­schen mit Be­hin­de­rung in Main-Spess­art vor­ge­s­tellt… Weiterlesen Quelle: Ein Bericht im Main-Echo vom 16.11.2019

Unterstützertreffen Würzburg

Zum Unterstützertreffen 2019 für Stadt und Landkreis Würzburg konnte das Team von „INKlusiv! Gemeinsam arbeiten“ 12 verschiedene Kooperationsbetriebe willkommen heißen. Das Treffen …

Bayerischer Miteinander-Preis 2019

Die Mainfränkischen Werkstätten gewinnen mit ihrem Projekt „INklusiv! Gemeinsam arbeiten“ im Regierungsbezirk Unterfranken. Im Rahmen einer Festveranstaltung zeichnete Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer …

Vielfalt beginnt dort, wo Inklusion sichtbar wird

Eine Ausstellung der besonderen Art wurde im „Galariestüble“ der Familie Diener in Erlenbach eröffnet. Die Fotoausstellung der Mainfränkischen Werkstätten, zur Eröffnung musikalisch …

Ein starkes Zeichen für die Gemeinschaft

Ein starkes Zeichen für die Gemeinschaft Eine stolze Zahl hatte Dieter Körber zu verkünden: 100 Kooperationen zwischen unterfränkischen Firmen und den Mainfränkischen …